Essay: Was es bedeutet der schlimmste Mensch der Welt zu sein

Manchmal denke ich, ich bin der schlechteste Mensch der Welt. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr wird mir klar, dass wir das alle sind. Wir springen von der Hauptfigur zum Zuschauer hin und her, suchen ständig nach unserem Platz in diesem Universum, während wir uns nach unbegrenzter Bestätigung sehnen, und suchen nach der einen

/

Normal People vs. Conversation with Friends

Drehen Sie die Zeit zurück auf Mai 2020. Die Quarantäne stellte uns alle auf die Probe, es fühlte sich jeden Tag und jede Nacht ziemlich gleich an. Und als sich dieses sich wiederholende Muster wiederholte, stolperte ich plötzlich über eine Sendung, die allen eine neue Perspektive und Hoffnung in dieser schwierigen Zeit gab. Die Serie

Die besten Filmmusik der Geschichte

Während sich das Kino in seiner 132-jährigen Geschichte weiterentwickelt hat, waren seine Wandlungsphasen für den künstlerischen Ausdruck von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt monumental. Vom Übergang zum Stummfilm zum Tonfilm mit „Der Jazzsänger“ im Jahr 1927 über den ersten vollständig animierten Spielfilm mit „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ im Jahr 1937 bis hin

/

Die akribische Pracht von „Midsommar“

Jedes Jahrzehnt werden Hunderte von erstaunlichen Filmen veröffentlicht. Und auf dem absoluten Höhepunkt dieser Filme gibt es jene zwei oder drei Filmemacher, die auftauchen, in die man sich absolut verlieben wird. Für mich ist einer dieser Filmemacher Ari Aster. Seine Art von emotional verheerenden und dramatischen Charakterstudien, verpackt in den perfektionistischen Rahmen von Horrorfilmen, sorgen

Unglaubliche Filme, die im besten Filmjahr des Jahrhunderts unbemerkt blieben

2019 war eine kataklysmische Welle von Meisterwerken in der Filmwelt. Im vergangenen Jahr wurden mehr großartige Filme veröffentlicht als in allen anderen Jahren zusammen, und es gab einige sehr wichtige Meilensteine, die gefeiert wurden. „Parasite“ ist der erste fremdsprachige Film, der als Bester Film ausgezeichnet wurde, es gab mehr Filme mit weiblicher Regie als jedes

1 2 3