8 mins read

DVD Review: „Knives Out: Mord ist Familiensache“ – Rian Johnson

  KNIVES OUT – MORD IST FAMILIENSACHE Original Titel: Knives Out Veröffentlichung: 08.05.2020 LABEL Universum Spielfilm FSK Ab 12 Jahren freigegeben LAUFZEIT ca. 126 Min. BILDFORMAT 1,85:1 (16:9 anamorph) TONFORMAT DD 5.1 SPRACHEN Deutsch, Englisch UNTERTITEL Deutsch EXTRAS Audiokommentar mit Rian Johnson (Regie/Drehbuch), Steve Yedlin (Kamera) und Noah Segan (Schauspieler), Deleted Scenes, Rian Johnson: Planning

/
7 mins read

„The Eddy“ Review: Als Paris noch das La La Land war

Paris hat einfach etwas Bezauberndes an sich. Es ist die Atmosphäre der Stadt, die uns seit Jahrhunderten fasziniert und uns dazu bringt, ein neues Leben in Europas Hotspot beginnen zu wollen. Uns in seiner Verträumtheit zu verlieren und unsere Ziele zu verfolgen. Bevor es Los Angeles oder „La La Land“, wie manche es gerne nennen,

5 mins read

Kritik: “All The Bright Places” – Brett Haley

Violet Markey steht auf der Kante der Brücke und betrachtet ihre letzten Momente, als Theodore Finch auftaucht. Er überredet sie, nicht zu springen, und bittet sie später, seine Partnerin in einem Schulprojekt zu werden. Zuerst wehrt sie sich gegen die Idee. Sie ist noch zu sehr in ihrer Trauer gefesselt, um in die Welt hinauszugehen

6 mins read

“I Am Not Okay With This” Staffel 1 Kritik: Stranger Things trifft auf The End of the F***ing World

Mit den Erfolgsserien „Stranger Things“ und „The End of the Fucking World“ hat Netflix in den letzten Jahren zwei komplett neue Shows geschaffen, die beim Publikum durch die Decke gingen. Deswegen war es nur eine Frage der Zeit bis sich die Kreativköpfe beider Produktionen zusammenschließen und beides miteinander vermischen. Mit „I Am Not Okay With

1 3 4 5 6 7